DE EN
 
 

KUKA

Wichtiger Schritt zum Hybrid Live-Marketing

Wie erreicht man seine Zielgruppe in einer Zeit, in der weder Messen noch ein Besuch im KUKA eigenen Showroom in Augsburg möglich sind?

Wie überzeugt man Menschen davon, dass der Einsatz von Robotik in der Medizin schon heute ein therapeutischer Quantensprung ist?

Zusammen mit unserem Kunden, KUKA Medical Robotics, haben wir Antworten gefunden; mit MA.X als Herzstück und dem virtuellen, didaktischen Showroom von KUKA HealthCare. Der virtuelle Raum erlaubt ein Eintauchen in das KUKA Markenerlebnis und das Erleben der Medical Robotics in konkreten Anwendungsszenarien.

Klicken Sie hier, um den virtuellen Showroom zu erleben­ 
Konzeption

KUKA übergibt uns die 3D Daten von den insgesamt 3 Robotern. Wir machen uns an die Arbeit und entwickeln ein sales tool, das nicht nur virtuell begehbar, sondern auch hoch didaktisch ist.

Im engen Austausch mit den KUKA Produktspezialisten arbeiten wir die USPs der Roboter heraus und clustern sie zu Themen-Touchpoints. Eine dynamische, filmische Mindmap entsteht und dadurch sind wir auf dem besten Weg zu einer UX mit interaktiven Entdeckungspfaden.

Entwicklung

Unser Entwicklungsteam lässt die CI des Unternehmens in die Architektur einfließen und gestaltet eine Raumszene, die dem realen KUKA Showroom ähnelt. On top wird eine OP-Atmosphäre inszeniert. Für ein emotionales Storytelling und eine authentische Inszenierung der Marke, studieren unsere Motion Designer unzählige Videos der Roboter in Anwendungsbeispielen und tauchen tief in die Welt der präzisen Roboterbewegungen ein. Die KUKA Roboter werden zum Leben erweckt und in der Mitte des Raumes positioniert.

Im Raum definieren wir eine Kreisbahn, auf der sich der User (die Kamera) um die Gesamtszene bewegen kann. Positionsabhängig starten die Bewegungen der Roboter und Touchpoints zu den USPs/Produkten erscheinen und bleiben so lange sichtbar, bis sich der User mittels Gaming-Steuerung weiterbewegt. Weiterführende Inhalte werden in einer klaren UI in Form von Pop-Up Fenster zur Verfügung gestellt.

Umsetzung

Unsere Creative Technologists, Motion Designer und Programmierer arbeiten auf Hochtouren, bis Atmosphäre und Bewegung zu einer absolut stimmigen Produktsymphonie vereint sind. Der Raum soll auf der Online-Messe automatica sprint 2021 gelauncht werden. Right on time wird der Showroom als Datenpaket an KUKA übergeben.

Das Ergebnis: Ein moderner, interaktiver, digitaler und didaktischer Showroom, der es den Zielgruppen ermöglicht den Robotern hautnah zu begegnen und sich mit ihnen und ihren konkreten Anwendungsszenarien auseinanderzusetzen. Besucher erleben das KUKA Markenerlebnis in 3D auf einer individuellen Entdeckungsreise durch den Raum.

Damit ging KUKA Healthcare einen konkreten weiteren Schritt zur Hybridisierung ihres Live-Marketings (Messen und Showroom) und hat einen soliden Erstbaustein für eine digitale didaktische KUKA-Markenplattform geschaffen.

Kunde
KUKA
Zeitraum
2021

Die digitale Plattform MA.X nutzt BASE.4 von unserem Partner und Software-Experten stage for comms GmbH. BASE.4 ist ein individuelles CMS samt angepasster Technologie zur Anbindung aller Funktionen, Module und Services.

www.stage-for-comms.de