DE EN
 
 

Airbus

Visionen einer grüneren Luftfahrt.
Die Erlebnisskulptur Flying Green Experience.

Wir schreiben zwar noch nicht das Jahr 2050, aber unser Auftraggeber wollte die Menschen schon mal mitnehmen auf eine Reise durch die Herausforderungen der Luftfahrt von morgen. Dabei ging es der Airbus nicht nur um Infotainment und Edutainment. Im Vordergrund stand, die Kommunikation und den Austausch über Lösungen und Ideen für eine grünere Luftfahrt anzuregen. Ein Fall wie maßgeschneidert für VRPE: Ein bisher einzigartiger Auftrag, für den wir eine bisher einzigartige, aber bestechend einfache Lösung fanden: Eine 120m² große Flying Green Experience. Kompakt und mobil einsetzbar auf Messen und Events.

Konzeption

Wir entschieden uns, die kreative Ursprungsidee des Kunden aufzunehmen und weiter auszugestalten: der Erlebnisraum wird die Form einer Schnecke gestaltet. Das Natürlich-Ursprüngliche im futuristisch-technischen Kontext bringt die Botschaft auf den Punkt. Dazu definierten wir eine progressive Designsprache, die die Marke dynamisch und sympathisch im Raum inszenierte. Des Weiteren galt es, die interaktiven Anwendungen der Multimedia-Agentur von Airbus zu integrieren. Zusammenarbeit von Anfang an – so beginnen großartige Projekte.

Entwicklung

Die Oberflächen der Schnecke haben wir komplett aus dreidimensional verformten Corian®-Segmenten aufgebaut  – dem Helden der Verbundwerkstoffe. Im Außenbereich haben wir die Oberfläche mit einer Reliefstruktur befräst. Und dann kam uns die Idee für wirklich Revolutionäres: Zum ersten Mal überhaupt wendeten wir die dreidimensionale Frästechnik auf komplex gekrümmte Corian®-Formen an. Das Resultat: eine optisch und haptisch extreme Ausstrahlung, die die Oberfläche bei großflächiger medialer Bespielung wie lebendig wirken läßt.

Umsetzung

Die 120m² große Flying Green Experience hat eine Grundfläche von 10 mal 10 Metern und umfasst 15 interaktive Exponate. Die Tour durchs Innere führt vorbei an verschiedenen Themenabschnitten – von  Future Energy Sources über Material Solutions bis zu Vision of Fight. Seit 2013 ist die Erlebnisskulptur bei Airbus in Hamburg ausgestellt und begeistert Mitarbeiter und Besucher gleichermaßen. Aber nicht nur die: Die Fachwelt verlieh uns drei der renommiertesten Auszeichnungen – einen roten Punkt, einen silbrigen Apfel und einen silbrigen Nagel.

Kunde
Airbus
Zeitraum
2010 - 2013
Fläche
100 qm
Fotos
Irina Meye
Kommunikationsband Interior
Mutabor
Programmierung
wir machen bunt