DE EN

SETZEN SIE NEUE ONLINE MARKOM STANDARDS MIT MA.X

DIE DIGITALEN PLATTFORM FÜR ZUKUNFTSORIENTIERTE MARKENKOMMUNIKATION – WAS IST DER SCHLÜSSEL ZUM ERFOLG?

Viele unserer Kunden beschäftigen sich mit der Frage: Was darf und vor allem was kann ich als Marke jetzt noch machen? Wie kann ich meine Interessensgruppen in der digitalen Welt markengerecht, effizient und gleichzeitig nachhaltig ansprechen?

Mit Corona findet jetzt ein Großteil unserer Interaktionen online statt, aber wir wissen auch der menschliche Kontakt ist nicht zu ersetzen. Da fragt sich mancher: „Wie schaffe ich den Spagat zwischen On- und Offline?“. Dazu gibt es in vielen Firmen eine Vielzahl an Markenvertreter, die gerne mit einer Stimme aber kundenzentriert sprechen möchten. Und das gleichzeitig über vielfältige Kanäle und Touch-points....

Wir bieten unseren anspruchsvollen Kunden Kommunikation im Raum und Digital und haben eine innovative Lösung zu dieser Problematik entwickelt: Ein Tool für die moderne Markenführung, das alle Bedürfnisse zentral, nachhaltig und digital erfüllt. MA.X!

MA.X ist das Aushängeschild und der Dauertreffpunkt Ihrer Marke im virtuellen Raum sowie der „digitale Twin“ Ihrer Showrooms, Ihrer Messestände oder Ihrer Veranstaltungsaktivitäten. Die Plattform versetzt face-to-face Kontakte effektiv in eine 3D-Welt. Es entsteht ein Zusammenspiel aus analoger und digitaler Markenpräsenz.

In einem White Paper legt unser Spezialist für Markenerlebnisse Vincent Bénard die essenziellen Anforderungen und Erfolgsfaktoren für eine digitale Markeninszenierung offen. Werden sowohl technischen als auch ergonomischen und sicherheitstechnischen Aspekte gesondert beleuchtet, meistern unsere Kunden die Herausforderungen des Marken-Storytelling in Post-Covid Zeiten erfolgreich.

KRITERIEN ZUR BEWERTUNG VON DIGITALEN PLATTFORMEN

1. Aus technischer Sicht sollte jede digitale Plattform folgende unabdingbare Kriterien erfüllen:
Flexibilität
Modularität, Skalierbarkeit
Offenheit
Kompatibilität mit bestehenden und zukünftigen Systemen des Unternehmens, Verfügbarkeit von Inhalten für kanalübergreifende Multiplikatorwirkung
Sicherheit
vor allem Datenschutz
Granularität
Möglichkeit zur Anpassung von Zugriffsrechten, Inhalten und Sprachen an die Zielgruppe (Benutzerprofi le, Kampagnen, Region)
2. Marketing-Kriterien waren schon immer eine Herausforderung in der Umsetzung. Ein Grund mehr, diese jetzt als Maßstab neuer Investitionen zu sehen:
Erlebnis
ist bei der Erzeugung von Markenbindung, Kaufentscheidung und (Preis-) Akzeptanz der Funktionalität überlegen. (Erlebnis > Haben)
Konsistenz
ist essentiell für die Schaffung und Aufrechterhaltung des Markenwerts
Integration
(„mit einer Stimme sprechen“) ist der Schlüssel sowohl für Konsistenz als auch für Effi zienz
Relevanz
ist die Voraussetzung für jede Markenbindung
3. So wird die digitale Plattform zu einem permanenten Verbesserungsinstrument für das Marketingteam und das Unternehmen insgesamt:
Generierung von Daten
über die Nutzung der Plattform, die Interessen und Bedürfnisse der Nutzer sollte das direkte Ergebnis einer adäquaten Kombination von technischen und Marketing-Kriterien sein.
4. Corporate Citizenship: Abschließend gibt es sowohl eine moralische als auch eine finanzielle Verpflichtung für Vermarkter, folgendeThemen zu fördern.
Nachhaltigkeit
die effiziente Nutzung von Ressourcen, sowie die
Digitalisierung
Machen Sie den Selbstcheck!
Technische Kriterien
  • Flexibilität
  • Offenheit
  • Sicherheit
  • Granularität
Marcomms-Kriterien
  • Erlebnis
  • Konsistenz
  • Integration
  • Relevanz
Permanente Verbesserung
  • Generierung von Live- und aggregierten Daten
Corporate Citizenship
  • Nachhaltigkeit
  • Digitalisierung
ZUM AUTOR

Vincent Benard ist ein Experte für Markenkommunikation. Er war Leiter der Messeabteilung und der internen Kommunikation der Airbus Group sowie der internen Kommunikation des Europäischen Patentamts. Derzeit leitet er die Strategie und das Markenerlebnis von VRPE. Er ist ein dreisprachiger, kreativer und unternehmerischer Kopf mit viel internationaler Erfahrung.

Kontakt

Virtualität die überzeugt - Sie haben Fragen ?

MARC MATERN
Business Development, Marketing PR
+49 8102 89 67 13

m.matern@vrpe.de

Die digitale Plattform MA.X nutzt BASE.4 von unserem Partner und Software-Experten stage for comms GmbH. BASE.4 ist ein individuelles CMS samt angepasster Technologie zur Anbindung aller Funktionen, Module und Services.

www.stage-for-comms.de